Willkommen! 

Schön, dass Sie sich mit unserem neuen Magazin intensiver beschäftigen möchten. Hier finden Sie einige Inhalte aus der aktuellen Ausgabe:

Haltung hat Sexappeal 

Der eigenen Kommunikation den Stempel von Haltung aufzuprägen, schmeichelt dem Ego aller Beteiligten. Aber steckt tatsächlich mehr dahinter als ein neues Buzzword und was bedeutet Haltung überhaupt? 

Attacke auf den Corporate Content

Journalisten, Agenturen und selbst Vertreter aus Marketing und Kommunikation fahren schwere Geschütze auf, wenn es um das Content Marketing und dessen Wahrnehmung in der Öffentlichkeit geht. Und jeder hat seine Gründe.

Millenials im Wohlstand  

Natalia Vodianova steht für eine neue Definition von Reichtum, wie ihn die UBS mit einem eigenen Content Hub begleitet. Das Ziel: Millenials für das Thema Wealthmanagement zu öffnen.

Bot's Talking 

Seit sich Messenger-Dienste für Bots öffnen, gehen die kleinen Programme durch die Decke. Immer mehr, immer bessere Bots schicken sich an, den Dialog in der Marketing-Kommunikation zu übernehmen. 

 

DAM – jetzt geht's los!

Noch nie wurden so viele Inhalte produziert wie heute. Lösungen für deren Management gibt es schon seit 25 Jahren. In der Breite durchgesetzt haben sie sich trotz ihres Nutzens immer noch nicht. Neue Ansätze könnten dies nun ändern.

Reporting bei Audi

Die Investor-Relations-Abteilung von Audi in Ingolstadt steckt den Kommunikationsrahmen neu ab und sucht gerade intensiv nach Wegen, um die Marke Audi künftig weniger zu inszenieren als vielmehr zu erklären. LOUT im Gespräch mit Peter Rosken, Head Financial Analytics bei Audi, und Berthold Doerrich, der mit seiner Agentur BrandsOnSpeed den Geschäftsbericht konzeptionell mitbegleitet und kreativ umgesetzt hat.